Wetter


Archäologenausbildung

 

 

Ran an die Ausgrabungskisten! Eine richtige Ausbildung zum Archäologen dauert Jahre. Bei dieser Veranstaltung lernen die Schüler in kurzer Zeit wichtige Basiskenntnisse. Angeleitet durch einen Mitarbeiter findet die Ausgrabung in Mörtelkisten statt und die versteckten Fundstücke geben wichtige Hinweise auf den gedachten Ausgrabungsort. Mittelalterliche Keramik, Muscheln und Knochen verweisen auf das untergegangene Marschen-Dorf Otzum, alte Wertgutscheine und Dokumente auf die Stadt Esens sowie steinzeitliche Werkzeuge auf das Geest-Dorf Dunum. Mit diesen Erkenntnissen geht es in die Ausstellung, wo die Schüler die spannende Landschaftsentwicklung des Harlingerlandes entdecken. Die Archäologen-Ausbildung ist ein Angebot für Schulklassen oder andere Gruppen, mit dem Ziel die Inhalte des Museums auf spielerische Weise zu erfahren.


Dauer: ca. 1 Stunde

Alter: von 6 bis 12 Jahre

Kosten: 30,00 € für Gruppen mit max. 25 Personen

 

Anmeldung



Statistiken

Seitenaufrufe : 360769

Wer ist online

Wir haben 7 Gäste online

Sponsoren